DAV Sektion Tölz

Felskader

Kletterleistungsgruppe „Felskader“ – Spaß am Erfolg

Wieder ist ein Jahr vorbei und wieder hat sich etwas an der Sportkletterfront der Sektion getan: Unter der Leitung von Bene Hirschmann (Trainer C Wettkampfklettern und einer der erfolgreichsten Felskletterer Deutschlands) wurde die neue Leistungsgrupe „Felskader Tölz“ ins Leben gerufen.      Das klare Ziel der Gruppe: Schweres Klettern und Bouldern am Fels und Erfahrungen an der Leistungsgrenze.  
Momentan besteht die Gruppe aus vier Mitgliedern: Philipp Gaßner (13), Veronika Gaßner (16), Luisa Mangold (17) und Florian Heuber (16). Eben genau so viele Leute, wie in ein Auto passen. Natürlich sind alle Mitglieder hochtalentiert und – motiviert und werden in den kommenden Jahren sicherlich noch des Öfteren von sich hören lassen.
Im Sommer war der Felskader fast jede zweite Woche tageweise in den heimischen Bergen unterwegs, vom Wilden Kaiser bis ins Zillertal. Bevorzugte Ziele waren vor allem der Schleierwasserfall bei Kitzbühel sowie das Highend-Gebiet Achleiten bei Kufstein; die idealen Orte, um sich als Sportkletterer zu verwirklichen und zu zeigen, was man kann!
Von unseren Wochenendausflügen waren zwei besonders schön: Einmal wäre da unsere zweitägige Rundfahrt von Tölz nach Achleiten und übers Zillertal wieder zurück mit Übernachtung auf einer Berghütte im Alpbachtal. Hierbei konnten wir Routen bis zum Schwierigkeitsgrad 10- meistern. Der Abstieg vom Tulfer (Zillertal) im strömenden Regen wird uns sicher noch länger in Erinnerung bleiben, aber schließlich gehört auch so etwas dazu, wenn man im Felskader ist!                                   

Zum anderen wird uns unsere Ein-Tages-Reise in die Fränkische Schweiz noch länger im Gedächtnis haften: Um sechs Uhr morgens losfahren, um neun Uhr anfangen zu klettern, in der Nacht wieder heim – natürlich nicht ohne ein paar Achter und Neuner in der Tasche!
Das Highlight des Jahres war die zweiwöchige Reise ins „Bouldermekka“ von Fontainebleau bei Paris im Sommer, aufgeteilt in eine Felskader-Woche und eine gemeinsame Woche mit dem Tölzer Stützpunktkader. Und wie so oft hat’s die Mischung gemacht: Nette Leute, gutes Wetter, tolle Boulder bis zum französichen Bouldergrad 7c (entspricht ungefähr den Bewegungen in einer Zehnerroute) und ein angenehmer organisatorischer Rahmen: Anreise mit dem VW-Bus (an dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an Uschi Gaßner, die uns den Bus zur Verfügung gestellt hat) und ein wunderbarer Campingplatz mit Slacklines und Pool – perfekt für Ruhetage!  Das tägliche Programm: Sehr früh aufstehen, in der Kühle des Morgens schwere Boulder klettern, Mittagspause in einem leichteren Gebiet und abends im Schatten noch einmal Vollgas!
Insgesamt war das erste Felskader - Jahr ein voller Erfolg für alle Mitglieder, der ohne die freundliche Unterstützung durch unsere Sektion Bad Tölz und natürlich durch die hilfsbereiten Eltern niemals zustande gekommen wäre!  Der Felskader Tölz sagt „Merci!“ und macht sich auf zu neuen Zielen! 


Luisa Mangold - April 2014





 

 

Powered by CMSimple | Free Icons from IconArchive | using Highslide Gallery for CMSimple
Impressum